Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Bitte melden Sie sich im Forum an - und beachten Sie unsere Anzeigen

Dieses Forum finanziert sich ausschliesslich über Werbung.
Diese Werbeeinblendung verschwindet wenn Sie sich im Forum angemeldet und eingeloggt haben.

nagerforum.com / Meerschweinchen / Meeri - Gesundheit / Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - Gestartet von Schmeerlinagerforum.com - Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild
In diesem Thread befinden sich 12 Posts.
AntwortenDruckansicht
Offline
Schmeerli
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 22.01.2018, 18:48:52 nach oben
Profil von Schmeerli
7 Posts - Kleiner Nager

Hallo ihr!

Ich habe ein Problem mit meiner 6,5 jährigen Schweinchendame. Seit gestern Abend isst sie nicht mehr so begeistert von Frischfutter und möchte auch nicht mehr so üppig Heu fressen wie sonst. Insgesamt ist sie auch ein wenig schlapper. Was mich jedoch sehr wundert ist dass sie plötzlich wie wild anfängt alles anzunagen. Baumrinde, Äste, Weidenbrücke usw. Ist ja schön für die Nagezähne (die übrigens top aussehen), aber warum will sie kein Heu mehr mahlen?

- Könnte sie Backenzahnprobleme haben?
- Hatte jemand auch schon mal ein Schweinchen, dass viel nagt aber gleichzeitig wenig fressen will?

Sie bekommt übrigens Critical Care von mir, das liebt sie nach wie vor. Außerdem Bene Bac, in der Hoffnung, ihren Appetit auf Heu und Frischfutter wieder anzuregen. Von Holz allein kann sie ja nicht ernährt werden

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
*** Meerschweinchenmama seit 1995 ***
Für diesen Post bedanken!
Offline
Wirga
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 22.01.2018, 19:33:54 nach oben
Profil von Wirga Uservorstellung anzeigen Usergalerie anzeigen
250 Posts - Pelznase

Mein Bubi

Auszeichnungen:
2.Platz BdM 03/2014
3.Platz BdM 11/2013
1.Platz BdM-Wettbewerb 03
Versuch doch die alte Dame mit feinen Leckereien zu locken. Dill ist appetitanregend, Petersilie etc.
Wie geht es der alten Lady sonst so? Ist sie gebläht? Frisst sie auch kein Trockenfutter (Kernen), mit solchen Dingen konnte ich meine Schweinchen immer gut locken.
Kann es evtl. sein, dass sie mit den Backenzähnen Probleme hat - im Alter verändert sich der Kiefer etwas. Das müsstest Du beim Tierarzt klären.
Zufüttern it Critical Care find ich gut, das Bene Bac mochten meine nie und gab ich auch nur wenn Antibiotika im Spiel war.

Alles Gute der Lady, hoffe sie fängt wieder an zu futtern.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Es grüsst Euch

Wirga mit
Flaffy, Blondy, Bianca, Gürkli, Krümel und Olaf
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In Erinnerung an Roxy, Häxli, Bubi, Rexli, Nala
Für diesen Post bedanken!
Offline
Schmeerli
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 22.01.2018, 19:52:03 nach oben
Profil von Schmeerli
7 Posts - Kleiner Nager

Aufgebläht ist sie nur ganz leicht. Das kenne ich von ihr, weil sie leider zur Aufgasung neigt. Deshalb möchte ich Körnerfutter vermeiden, auch wenn sie das verschlingen würde Wenns zu arg wird bekommt sie dann Dimeticon. Bene Bac mag sie auch nicht, aber mittels Spritze geht das sehr gut in die Schnute. Ansonsten geht's ihr einigermaßen gut. Sie schläft aber mehr als sonst oder döst vor sich hin. Ich habe irgendwie das Gefühl, das viele Nagen ist eine Art Ausgleichsverhalten. Sie guckt immer so ratlos das Heu an, als hätte sie das noch nie gesehen Ich gehe auf jeden Fall morgen in die Tierklinik. Hab nur gehofft, jemand kennt so ein Problem vielleicht bereits.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
*** Meerschweinchenmama seit 1995 ***
Für diesen Post bedanken!
Offline
Gabi2009
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 22.01.2018, 22:09:35 nach oben
Profil von Gabi2009
1049 Posts - Graspflücker


Auszeichnungen:
3.Platz Neujahrturnier 20
2.Platz Osterturnier
Hallo,

wenn Schweinchen Schmerzen haben, fangen sie manchmal an, in alles hineinzubeißen. Ich konnte dies schon bei zwei oder drei meiner Schweinchen beobachten. Es ist wirklich das Beste, wenn du morgen gleich in die Tierklinik oder zum TA gehst.

Das vermehrte Schlafen oder Dösen liegt vermutlich am Alter. Das macht mein 6-jähriges Männchen auch. Er schläft z. B. nach der Fütterung erst einmal eine Runde, kommt dann erst wieder aus dem Häuschen. Manchmal schläft er auch richtig fest, sodass ich schon erschrocken bin.

Daumen sind für dein Schweinemädchen gedrückt.

Grüße
Gabi2009

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Für diesen Post bedanken!
Offline
Wirga
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 22.01.2018, 22:39:52 nach oben
Profil von Wirga Uservorstellung anzeigen Usergalerie anzeigen
250 Posts - Pelznase

Mein Bubi

Auszeichnungen:
2.Platz BdM 03/2014
3.Platz BdM 11/2013
1.Platz BdM-Wettbewerb 03
Ja schlafen tun die älteren Schweinchen viel und tief. Kenn ich auch, musste sogar die Schweinchen wecken, damit sie das Fressen nicht verpassen.
Flatulex ist etwas, das bei leichten Blähungen gut hilft, hatte da bei Häxli sehr gute Erfahrungen gemacht.
Ich hoffe die alte Lady erholt sich gut. Geh morgen bitte zur Tierklinik und lass sie untersuchen. Ich hoffe es nichts tragisches, die Daumen und Pfötchen sind gedrückt.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Es grüsst Euch

Wirga mit
Flaffy, Blondy, Bianca, Gürkli, Krümel und Olaf
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In Erinnerung an Roxy, Häxli, Bubi, Rexli, Nala
Für diesen Post bedanken!
Offline
Lupine
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 23.01.2018, 17:51:03 nach oben
Profil von Lupine Usergalerie anzeigen
5485 Posts - Nagerpräsident

Ninchen-süchtig :-)

Auszeichnungen:
2. Platz BdM 2013
2.Platz BdM 06/10
Wie geht es ihr inzwischen?

Ich würde grundsätzlich auch bei leichten Aufgasungen Dimeticon geben. Falsch machen kann man damit nämlich nichts, es kann aber Probleme bestenfalls im Keim ersticken. Insbesondere wenn Päppelfutter wie Critical Care gegeben werden, sollte man ruhig vorbeugend gleich Dimeticon mit rein mischen. Das sollte man schon allein deshalb, weil bei der Breifütterung die für viele Tiere ja ungewohnt ist, oft Luft mit geschluckt wird. Die wird dann besser abtransportiert als ohne das Dimeticon.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Lupine und die Langohren von der Nini-Ranch:
Jule und Wuschel und Leo hinter der Regenbogenbrücke und Willy bei Melanie

nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!
Offline
Schmeerli
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 24.01.2018, 08:50:57 nach oben
Profil von Schmeerli
7 Posts - Kleiner Nager

Also ich war gestern in der Tierklinik. Wie zu erwarten hatte ich vorab telefonisch keinen Termin bekommen, weils zu kurzfristig war, aber selbst dann kam ich schon nach 10 Minuten dran *freu* Wie sich rausstellte hat sie beim Abhören ein Rasselgeräusch auf der Lunge (als ich diesen Thread erstellt hatte, hatte sie noch gar keinen verschleimten Atem, das war aber seit gestern morgen dann zu hören). Aus einem Nasenloch kommt auch ein bisschen Sekret. Ich war jetzt wohl glücklicherweise frühzeitig beim Arzt, sodass es hoffentlich erst gar kein richtiger Schnupfen wird. Die Zähne fand die Ärztin super

Sie bekommt nun:
- Antibiotika gegen den mutmaßlichen Erreger
- BeneBac als Bakterienausgleich
- Bisolvon als Schleimlöser (für Rinder und Schweine )
- Critical Care und nur wenn notwendig Dimeticon

So wie Gabi2009 geschrieben hat, erklärte mir auch die Tierärztin, dass Schweinchen mit Schmerzen oder Problemen beim Luftholen lieber nagen als mahlen. Glücklicherweise hält sie seit der letzten Gewichtsabnahme ihr jetziges Gewicht und sie ist auch etwas munterer von gestern zu heute geworden. Heu hat sie auch wieder etwas mehr gemümmelt, aber vom grünen Hafer ist sie natürlich überzeugter.

Danke an alle, die die Pfötchen drücken

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
*** Meerschweinchenmama seit 1995 ***
Für diesen Post bedanken!
Offline
Gabi2009
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 25.01.2018, 20:04:34 nach oben
Profil von Gabi2009
1049 Posts - Graspflücker


Auszeichnungen:
3.Platz Neujahrturnier 20
2.Platz Osterturnier
Ich hoffe, dass es deinem Schweinemädchen bald besser geht. Mit 6 1/2 Jahren gehört sie ja nicht mehr zu den jungen Hüpfern, sondern zu den Senioren.

Bei uns sind weiterhin Daumen und Pfötchen gedrückt.

LG
Gabi2009

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Für diesen Post bedanken!
Offline
Schmeerli
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 26.01.2018, 07:24:20 nach oben
Profil von Schmeerli
7 Posts - Kleiner Nager

Ihr geht es schon viel besser und sie ist wieder putzmunter Sie hüpft auch wieder auf die große Weidenbrücke, da guckt sie nämlich gerne runter. Das verschleimte Näschen ist auch wieder viel freier. Ab und zu niest sie noch recht feucht, aber ansonsten bin ich zufrieden. Sie frisst wieder die volle Menge und hat auch schon eigenständig zugenommen über Zeiten, in denen ich sie nicht zugefüttert habe (wenn ich zur Arbeit bin).


Das ist sie übrigens in den Bildern (die Schwarze mit rotem Gürtel)

Homepage-Link Du musst angemeldet sein um Homepage-Links, Emailadressen oder Telefonnummern sehen und nutzen zu können.
Anmelden zur Anzeige von Links

Homepage-Link Du musst angemeldet sein um Homepage-Links, Emailadressen oder Telefonnummern sehen und nutzen zu können.
Anmelden zur Anzeige von Links

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
*** Meerschweinchenmama seit 1995 ***
Für diesen Post bedanken!
Offline
Wirga
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 26.01.2018, 07:46:07 nach oben
Profil von Wirga Uservorstellung anzeigen Usergalerie anzeigen
250 Posts - Pelznase

Mein Bubi

Auszeichnungen:
2.Platz BdM 03/2014
3.Platz BdM 11/2013
1.Platz BdM-Wettbewerb 03
Ein hübsches Mädel ist sie. Schön dass es ihr wieder besser geht. Bisolvon kenn ich auch für Menschen )
Dann drücken wir doch weiter Daumen und Pfötchen, dass die alte Lady noch lange bei Euch bleiben kann und wieder ganz fit wird.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Es grüsst Euch

Wirga mit
Flaffy, Blondy, Bianca, Gürkli, Krümel und Olaf
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In Erinnerung an Roxy, Häxli, Bubi, Rexli, Nala
Für diesen Post bedanken!
Offline
Gabi2009
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 26.01.2018, 07:54:20 nach oben
Profil von Gabi2009
1049 Posts - Graspflücker


Auszeichnungen:
3.Platz Neujahrturnier 20
2.Platz Osterturnier
Prima, dass sich die kleine Patientin so gut macht. Sie ist eine ganz hübsche Schweinchendame.

Daumen und Pfötchen sind weiterhin gedrückt.

LG
Gabi2009

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Für diesen Post bedanken!
Offline
mette
Schweinchen frisst schlecht, aber nagt wie wild - 29.01.2018, 22:24:13 nach oben
Profil von mette Usergalerie anzeigen
1893 Posts - Kleintierflüsterer

Mein Fienchen

Auszeichnungen:
3. Platz BdM 02/2014
1. Platz BdM 01/14
1. Plaz BdM 11´12
Hübsches Schweinchen, sieht meiner Josephine sehr ähnlich.
Schön, dass sie sich wieder berappelt hat, und es ihr gut geht.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüße von Mette mit Josephine, Toffyfee und Herrn Nielsson
Und mit meinen Lieben im Herzen: Nala, Ponk, Fienchen, Laica + Balu, Alma, Dakotah, Lieschen
Für diesen Post bedanken!


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

-- Nagerforum 5.00.180907 (c) Jens Weber 2017 / basierend auf Powie's PSCRIPT Forum 1.24p / © Thomas Ehrhardt, 2000-2004 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens