Offizieller Partner des Forums
User Online (1): smac
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Bitte melden Sie sich im Forum an - und beachten Sie unsere Anzeigen

Dieses Forum finanziert sich ausschliesslich über Werbung.
Diese Werbeeinblendung verschwindet wenn Sie sich im Forum angemeldet und eingeloggt haben.

nagerforum.com / Meerschweinchen / Meeri - Gesundheit / Update von unseren Drei :-) - Gestartet von Wutze112nagerforum.com - Update von unseren Drei :-)
In diesem Thread befinden sich 6 Posts.
AntwortenDruckansicht
Offline
Wutze112
Update von unseren Drei :-) - 24.09.2017, 14:53:30 nach oben
Profil von Wutze112
861 Posts - Fellbündelfan

Auszeichnungen:
3.Platz BdM Juni 2013
Bei uns hat sich gesundheitlich in letzter Zeit sehr viel, nicht schönes getan..

Auch unser George musste operiert werden. Ein Tumor genau zwischen den Schilddrüsenflügeln, der von einer Schilddrüsenseite mit Blut gespeist wurde. Dieser wurde entfernt.

Zwischendurch noch ein Darmbefall mit Einzellern, aggresive Mittel zur Bekämfung mussten eingesetzt werden, seitdem ist der Darm bei allen geschädigt. Durchfall, ungeformte Böhnchen....Besonders bei George...Wir versuchen ihn mit Mitteln aufzubauen, es erscheint mir irgendwie aussichtslos. Alle haben etwas an gewicht verloren ( George insgesamt fast 300 gramm)
Aber wir geben nicht auf!

Das sind unsere drei von (links nach rechts):

Danny, 1685 Gramm George 953 Gramm Marvin 1264 Gramm

Homepage-Link Du musst angemeldet sein um Homepage-Links, Emailadressen oder Telefonnummern sehen und nutzen zu können.
Anmelden zur Anzeige von Links

Ansonsten sind alle munter und watscheln herrum.

Noch jemand Ideen in Sachen Darmflora?

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
„Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet“

(Christian Morgenstern)
nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!
Offline
Gabi2009
Update von unseren Drei :-) - 24.09.2017, 23:16:11 nach oben
Profil von Gabi2009
1024 Posts - Graspflücker


Auszeichnungen:
3.Platz Neujahrturnier 20
2.Platz Osterturnier
Schön, wieder von dir zu hören, wenn auch der Anlass alles andere als schön ist.

Der arme George, man sieht es ihm an, dass er sehr dünn ist. Danny ist ja ein richtiger "Wonneproppen" neben dem kleinen, zarten George. Weißt du, ob der Tumor gut- oder bösartig war?

Leider kann ich zum Aufbau einer besseren Darmflora bei Meerschweinchen nichts sagen. Vielleicht kann man generell die Leber etwas unterstützen, denn die musste ja die Medikamente verabeiten.

Ich drücke die Daumen, dass sich alle drei, insebesondere aber George, wieder besser erholen.

LG
Gabi2009

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Für diesen Post bedanken!
Offline
alter ernie
Update von unseren Drei :-) - 27.09.2017, 17:20:51 nach oben
Profil von alter ernie Uservorstellung anzeigen Usergalerie anzeigen
4976 Posts - Nagerpräsident

Küstenschweinchen

Auszeichnungen:
2. Platz BdM 02/2014
2.Platz BdM 12/13
3. Platz BdM10´12
Proprebac ist gut, und Schüssler Salz 3 fürs Immunsystem allgemein.

Kannst Du Dir das Breifutter von JR Farm besorgen? Muh frisst es seit Jahren wegen seiner Darmprobleme mit Freude.
Ich rühre es mit Fenchel oder Kamillentee an, Vitamin C Pulver mit rein und er mag es gerne, die Köddel sind wieder besser und es hilft ihm sehr.

Haferflocken gebe ich auch mit rein, probiere es aus.

Das Futter kaufe ich bei Amazon, über den Zwischenhändler Zoolox, da ist es am günstigsten.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Es grüßen Alter Ernie mit Muh, Ronja, Ludwig, Samira, Meggy, Schantalle, Schalke, Hannes und Oreo
Vom Regenbogen winken Pünktchen, Sissi, Speedy, Hermine, Pinsel, Krümel, Rocky, Fridelchen, Que Sera, Nettie, Rosie, Sternchen, Elvis, Zelda, Michel, Ida, Bosse, Mathilda, Matti, Smilla, Skrolli, Greta, Leandrinchen, Smartie, Henry, Jane,Leander, Rosalie,Tri, Peppi, Lasse,Rosinchen, Madita
nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!
Offline
Wirga
Update von unseren Drei :-) - 28.09.2017, 08:42:44 nach oben
Profil von Wirga Uservorstellung anzeigen Usergalerie anzeigen
232 Posts - Pelznase

Mein Bubi

Auszeichnungen:
2.Platz BdM 03/2014
3.Platz BdM 11/2013
1.Platz BdM-Wettbewerb 03
Du kannst George auch das Schüsslersalz Nr. 2 geben, das unterstützt die Rekonvaleszens, lässt sich mit der 3 gut kombinieren.
Zur Stärkung des Immunsystems gebe ich auch gerne noch den Zusatz mit Echinacea - das fressen die Schweinchen auch gerne. Vielleicht auch ein leckeres Heu mit Kräutern - wie Kamille, Pfefferminze, Hagenbutten oder was es sonst noch so gibt.
Vielleicht mag George auch ein Maiskolben, damit er wieder etwas auf die Rippen kriegt?
wünsche George gute Erholung und natürlich allen eine gute Zeit.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Es grüsst Euch

Wirga mit
Flaffy, Nala, Blondy, Bianca, Gürkli, Krümel und Olaf
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In Erinnerung an Roxy, Häxli, Bubi, Rexli
Für diesen Post bedanken!
Offline
Lupine
Update von unseren Drei :-) - 30.09.2017, 20:42:10 nach oben
Profil von Lupine Usergalerie anzeigen
5483 Posts - Nagerpräsident

Ninchen-süchtig :-)

Auszeichnungen:
2. Platz BdM 2013
2.Platz BdM 06/10
Ich gebe jetzt mal die Erfahrung einiger sehr erfahrener Kaninchen-Notfellchen-Halter weiter, ich denke einen Versuch wäre es wert.

Und zwar gibt es ein Extrudat-Futter (keine Pellets, sondern tatsächlich Extrudate mit langen Fasern) was von vielen darmemfindlichen und zu Matschkot neigenden Kaninchen erstaunlich gut vertragen wird und unter dem sich der Kotabsatz oft gut entwickelt. Es handelt sich um das Cuni Complete von Versele Laga. Und ich weiß, dass es davon eine Version für Meerschweinchen gibt, das Cavia Complete. Vielleicht wäre es das wert, das auszuprobieren?

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Lupine und die Langohren von der Nini-Ranch:
Jule und Wuschel und Leo hinter der Regenbogenbrücke und Willy bei Melanie

nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!
Offline
Wutze112
Update von unseren Drei :-) - 03.10.2017, 15:48:44 nach oben
Profil von Wutze112
861 Posts - Fellbündelfan

Auszeichnungen:
3.Platz BdM Juni 2013
Hallo Ihr Lieben,

Danke für Eure Tipps !

Cavia Complete bekommt er schon lange. Hatte mir meine TÄ empfohlen. Den Päppelbrei merke ich mir mal, ebenso die Salze. ( Bekäme ich die in der Apotheke?)

ProBeBac hat er auch.

Und jetzt...*Trommelwirbel* ...er hatte gestern 1025 Gramm auf der Waage

Am Kot arbeiten wir weiterhin ( am 30.10. ist wieder TA Termin)

Blättriges fütter ich nur seehr eingeschränkt, er bekommt viel faseriges. Trockengemüse und eime Saatenmischung werden auch gereicht. Trockene Maisblätter sind auch zur Zeit der Renner. Er und die andren haben 3 Sorten Heu zur Auswahl.

Das Pflegepersonal für meinen Krankenhausaufenthalt ist eingewiesen. Eine Mitarbeiterin vom hiesigen Tierheim versorgt die 3 bei uns zu Hause. Ansonsten ist mein Mann ja da.

Aber George ist sowas von munter!

Ach ja, der Tumor war bösartig.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
„Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet“

(Christian Morgenstern)
nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!


Forum wechseln
Forum wechseln zu:

-- Nagerforum 5.00.180907 (c) Jens Weber 2017 / basierend auf Powie's PSCRIPT Forum 1.24p / © Thomas Ehrhardt, 2000-2004 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens