Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Bitte melden Sie sich im Forum an - und beachten Sie unsere Anzeigen

Dieses Forum finanziert sich ausschliesslich über Werbung.
Diese Werbeeinblendung verschwindet wenn Sie sich im Forum angemeldet und eingeloggt haben.

nagerforum.com / Meerschweinchen / Meeri - Verhalten / Ich habe mal ne Frage............... - Gestartet von Meerlinnagerforum.com - Ich habe mal ne Frage...............
In diesem Thread befinden sich 5 Posts.
AntwortenDruckansicht
Offline
Meerlin
Ich habe mal ne Frage............... - 22.06.2016, 10:57:53 nach oben
Profil von Meerlin Usergalerie anzeigen
1575 Posts - Nagerkenner
Hallo Leute,

ich bin gerade am Rätseln was besser ist: Das Meeri erst zutraulich machen oder gleich laufen lassen.Tatsache ist doch,das Meeris im Käfig schnell zutraulich werden.Kein Kunststück können halt nicht weglaufen.Mein Herr Moser ist das beste Beispiel.Im "Käfig" war er zutraulich und als ich ihn raus gelassen habe ist er vor mir weggerannt.

Aber was ist besser für das Meeri?Freiheit oder erst mal im Käfig rumsitzen?? Oder anders gefragt: Rumlatschen dürfen oder erst den Menschen kennen lernen ??

Ich bin gespannt auf eure Antworten !!


Gruß Meerlin
HERTHA BSC BERLIN !!!
Für diesen Post bedanken!
Offline
ephemera
Ich habe mal ne Frage............... - 22.06.2016, 17:37:27 nach oben
Profil von ephemera Usergalerie anzeigen
977 Posts - Tierliebhaber

ephemera

Auszeichnungen:
3.Platz BdM 11/2013
2. Platz BdM 09/13
2.Platz BdM-Wettbewerb 03
Also ich habe meine beiden ersten Meeris, die ich ja als Jungtiere bekommen habe, eine Woche im Käfig gehabt, damit sie sich an den erstmal gewöhnen konnten und an meine Stimme etc. In dieser Woche habe ich sie aber auch nicht angefasst, nur versucht mit Futter zu locken.

Danach durften sie regelmäßig in den Auslauf. Da habe ich mich täglich mit reingesetzt und ruhig mit ihnen gesprochen. Sie hatten so die Möglichkeit, zu mir zu kommen, wenn sie wollten und mich rundum zu beschnuppern. Das hat ganz gut geklappt so.

Als dann Milo dazu kam, hat er schnell von Tiffy gelernt, dass ich schwein nichts böses will und ist auch schnell recht zutraulich geworden.

Ich würde also ein Meeri nie so lange "einsperren", bis es zutraulich ist, sondern es lieber laufen lassen und trotzdem viel Zeit mit ihm verbringen, damit es selber bestimmen kann, wie nahe es einem kommt. Manche Schweinchen bleiben vielleicht trotzdem misstrauisch, aber das ist dann halt so..
Für diesen Post bedanken!
Offline
bonzo
Ich habe mal ne Frage............... - 22.06.2016, 20:13:16 nach oben
Profil von bonzo Uservorstellung anzeigen Usergalerie anzeigen
2820 Posts - Admin

Kleiner Prinz
Administrator

Auszeichnungen:
3.Platz BdM 03/2014
3.Platz BdM Juni 2013
1. Platz BdM 10´12
Aus Sicht des Meeris ist es sicher besser, es gleich in Freiheit herumlaufen zu lassen.
Es legt ja keinen gesteigerten Wert auf menschliche Kontakte.

Aber aus Sicht des Halters ist es sicher besser, das Meeri erst einmal eine Woche im Käfig zu halten und an den Menschen zu gewöhnen. Ich würde während dieser Zeit morgens und abends das Meeri wahrscheinlich sogar auf die Hand nehmen. Das macht dann später den Umgang mit dem Meeri einfacher, wenn es mal untersucht werden muß und die Hand schon kennt.

Wenn die Meeris erst einmal frei herumlaufen, ist es schwerer, sie zutraulich zu bekommen, weil sie ihre Sicherheitsdistanz einhalten und immer Fluchtmöglichkeiten haben. Das erfordert dann viele Leckerlis und Geduld. Dies wäre allerdings der tiergerechtere Weg, ein Meeri an die Hand zu gewöhnen.
suum cuique - das Schwein quiekte (oder auch aus dem Lateinischen: Jedem das Seine, preußischer Wahlspruch)
nagerforum.com - Administrator

Für diesen Post bedanken!
Offline
Entchen2
Ich habe mal ne Frage............... - 23.06.2016, 08:16:12 nach oben
Profil von Entchen2 Usergalerie anzeigen
1985 Posts - Kleintierengel

Auszeichnungen:
2.Platz BdM 01/14
1. Platz BdM 09/13
1. Platz BdM August 2013
Also..Emma Schisserschwein..die mag mich einfach nicht...da wäre es egal ob im Ställchen oder auf der Wiese..Zweibeinchen doof!
Martina..geht auf den Kriegsgott Mars zurück...
****************************************************
Hinfallen-aufstehen-Krone richten-weitergehen!
***************************************************
In Liebevoller Erinnerung an Mama und Papa
Für diesen Post bedanken!
Offline
Gabi2009
Ich habe mal ne Frage............... - 23.06.2016, 13:07:00 nach oben
Profil von Gabi2009
1039 Posts - Graspflücker


Auszeichnungen:
3.Platz Neujahrturnier 20
2.Platz Osterturnier
Bei ganz jungen Schweinchen halte ich es eher so wie Bonzo. Ich nehme sie täglich heraus, damit sie sich an mich gewöhnen.

Letztes Jahr habe ich ein 3,5 Jahre altes Böckchen übernommen, dass auf dem Balkon in einem Hasenstall gelebt hat. Wenn ich ihn die ersten Wochen aus dem Gehege herausgenommen habe, ist er einfach sitzen geblieben, auch nicht ins Haus gelaufen. Auf dem Arm hat er sich bewegt, aber keinen Ton von sich gegeben. Je länger er allerings bei mir war, desto "meerschweinenartiger" (lässt sich nicht gerne herausnehmen, quietscht beim TÜV, kommt zu mir, wenn es etwas zu futtern gibt usw.) ist er geworden.

Wenn meine beiden Schweinchen im Gartenauslauf sind und wieder heraus möchten, kommen sie ans Gitter und stellen sich auf, wenn ich in die Nähe komme. Sie klettern dann auch schon fast auf meinen Arm.

Ich hatte aber auch schon Schweinchen, das mit Entchens Emma zu vergleichen waren.

Grüße
Gabi
Für diesen Post bedanken!

Achtung! Der letzte Beitrag in diesem Thread liegt mehr als einen Monat zurück! Bitte hier nur noch bei wichtigen Ergänzungen schreiben.

Forum wechseln
Forum wechseln zu:

-- Nagerforum 5.00.180907 (c) Jens Weber 2017 / basierend auf Powie's PSCRIPT Forum 1.24p / © Thomas Ehrhardt, 2000-2004 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens