Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Bitte melden Sie sich im Forum an - und beachten Sie unsere Anzeigen

Dieses Forum finanziert sich ausschliesslich über Werbung.
Diese Werbeeinblendung verschwindet wenn Sie sich im Forum angemeldet und eingeloggt haben.

nagerforum.com / Kaninchen & Hasen / Kaninchen - Ernährung / Appetitlosigkeit - Gestartet von Freddy06nagerforum.com - Appetitlosigkeit
In diesem Thread befinden sich 6 Posts.
AntwortenDruckansicht
Offline
Freddy06
Appetitlosigkeit - 24.07.2015, 17:54:32 nach oben
Profil von Freddy06
2 Posts - Kleiner Nager
Hallo Leute!
Mein Kaninchen ist 5 Jahre alt & möchte seit paar Stunden mal sogar nichts zum fressen haben. Ansonsten ist das Verhalten von ihr ganz normal. Sie hoppelt im Garten herum oder liegt gemütlich im Stall. Sie scheint mir nicht so als ob sie Schmerzen hätte oder sonst irgendwelche Probleme hätte. Da ich es nicht gewohnt bin, dass eines meiner Kaninchen mal keinen Appetit hat, würde ich gerne wissen, ob das sehr schlimm ist oder hattet ihr auch schon solche Fälle? Durch die Hitze im Moment bin ich mir auch unsicher
Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet!

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - sind Laienwissen. Die Ratschläge können lediglich eine Hilfestellung geben - aber es gibt niemals eine Garantie auf Richtigkeit.
Grundsätzlich gilt: Niemals etwas füttern bei dem ihr euch nicht sicher seit dass die Tiere es auch vertragen! Einfach ausprobieren kann tödliche Folgen haben!

Für diesen Post bedanken!
Offline
jennysky
Appetitlosigkeit - 24.07.2015, 21:20:16 nach oben
Profil von jennysky Usergalerie anzeigen
1094 Posts - Graspflücker

Quiek!

Auszeichnungen:
3.Platz BdM Mai 2014
2.Platz BdM 01/14
3.Platz BdM 12/13
Ich kenne mich Kaninchen nicht aus aber wenn Du sagst dass es sonst immer Appetit hat würde ich es zur Sicherheit möglichst schnell beim Tierarzt vorstellen. Bei Meeris ist das halt sehr akut. Vielleicht hat es Zahnschmerzen.
Manche TAs haben auch Samstag vormittags auf. Sicher ist sicher!

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - sind Laienwissen. Die Ratschläge können lediglich eine Hilfestellung geben - aber es gibt niemals eine Garantie auf Richtigkeit.
Grundsätzlich gilt: Niemals etwas füttern bei dem ihr euch nicht sicher seit dass die Tiere es auch vertragen! Einfach ausprobieren kann tödliche Folgen haben!

Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn es vonnöten ist.
Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz.
Für diesen Post bedanken!
Offline
Freddy06
Appetitlosigkeit - 24.07.2015, 21:26:45 nach oben
Profil von Freddy06
2 Posts - Kleiner Nager
Hallo jennysky! Danke für deine Antwort!
Also jetzt am Abend hat sie gottseidank normal gefressen. Ich glaub das die Hitze momentan keinen tut gut

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - sind Laienwissen. Die Ratschläge können lediglich eine Hilfestellung geben - aber es gibt niemals eine Garantie auf Richtigkeit.
Grundsätzlich gilt: Niemals etwas füttern bei dem ihr euch nicht sicher seit dass die Tiere es auch vertragen! Einfach ausprobieren kann tödliche Folgen haben!

Für diesen Post bedanken!
Offline
bäckchen10
Appetitlosigkeit - 24.07.2015, 22:48:15 nach oben

Gast
Wie sehen die Zähne aus? Gleichmäßig und gerade, oder schräg? Die Schneidezähne natürlich. Sind die Backen und der Unterkiefer gleichmäßig? Unterhalb der Augen alles OK Richtung Oberkiefer?

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - sind Laienwissen. Die Ratschläge können lediglich eine Hilfestellung geben - aber es gibt niemals eine Garantie auf Richtigkeit.
Grundsätzlich gilt: Niemals etwas füttern bei dem ihr euch nicht sicher seit dass die Tiere es auch vertragen! Einfach ausprobieren kann tödliche Folgen haben!

Für diesen Post bedanken!
Offline
Wutze112
Appetitlosigkeit - 25.07.2015, 19:55:17 nach oben
Profil von Wutze112
864 Posts - Fellbündelfan

Auszeichnungen:
3.Platz BdM Juni 2013
Kaninchen neigen auch zu Aufblähungen. Immer auch den Bauch beobachten und abtasten.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - sind Laienwissen. Die Ratschläge können lediglich eine Hilfestellung geben - aber es gibt niemals eine Garantie auf Richtigkeit.
Grundsätzlich gilt: Niemals etwas füttern bei dem ihr euch nicht sicher seit dass die Tiere es auch vertragen! Einfach ausprobieren kann tödliche Folgen haben!

„Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet“

(Christian Morgenstern)
nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!
Offline
Lupine
Appetitlosigkeit - 27.07.2015, 15:06:40 nach oben
Profil von Lupine Usergalerie anzeigen
5484 Posts - Nagerpräsident

Ninchen-süchtig :-)

Auszeichnungen:
2. Platz BdM 2013
2.Platz BdM 06/10
Die anderen haben ja schon entsprechende Tipps gegeben.

Appetitlosigkeit ist immer ein Warnsignal, man sollte das Tier in der Folgezeit besonders gut im Auge behalten.

Sollte das noch einmal vorkommen, zögere bitte nicht und suche sofort einen Tierarzt auf. Es könnte eine lebensbedrohliche Erkrankung dahinter stecken!

Lass außerdem bitte den Tierarzt auf die Zähne schauen. Die Schneidezähne kannst du - wie von bäckchen10 beschrieben - durchaus selbst ansehen, aber die Backenzähne siehst du nicht. Und die können, wenn sie sich falsch abnutzen, ganz massive Verletzungen im Mundraum verursachen.

Vorsichtshalber sollten wir uns gemeinsam auch die Fütterung ansehen. Ungeeignetes Futter kann üble Verdauungsbeschwerden hervorrufen die sogar tödlich ausgehen können. Dazu gehören z. B. Pelletsorten die aufquellen (vor allem wenn das Kaninchen viel auf einmal davon frisst und dann direkt viel trinkt), sie können dann eine lebensgefährliche Magenüberladung hervorrufen. Getreidehaltiges Trockenfutter im Übermaß, Kartoffeln, große Mengen an Möhren, Knollengemüsen, Obst etc. können die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen und einen Hefenbefall auslösen oder begünstigen. Das kann dann zu einer - ebenfalls lebensgefährlichen - Aufgasung führen.

Ein weiteres Problem, gerade bei starker Wärme, sind Trinkflaschen. Das Kaninchen bekommt daraus zu wenig Wasser, und das kann durch den Wassermangel zu erheblichen Kreislaufproblemen führen. Auch das ist nicht ungefährlich, es sollte deshalb grundsätzlich das Wasser im Napf angeboten werden.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - sind Laienwissen. Die Ratschläge können lediglich eine Hilfestellung geben - aber es gibt niemals eine Garantie auf Richtigkeit.
Grundsätzlich gilt: Niemals etwas füttern bei dem ihr euch nicht sicher seit dass die Tiere es auch vertragen! Einfach ausprobieren kann tödliche Folgen haben!

Lupine und die Langohren von der Nini-Ranch:
Jule und Wuschel und Leo hinter der Regenbogenbrücke und Willy bei Melanie

nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!

Achtung! Der letzte Beitrag in diesem Thread liegt mehr als einen Monat zurück! Bitte hier nur noch bei wichtigen Ergänzungen schreiben.

Forum wechseln
Forum wechseln zu:

-- Nagerforum 5.00.180907 (c) Jens Weber 2017 / basierend auf Powie's PSCRIPT Forum 1.24p / © Thomas Ehrhardt, 2000-2004 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens