Offizieller Partner des Forums
User Online (1): aiYana
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Bitte melden Sie sich im Forum an - und beachten Sie unsere Anzeigen

Dieses Forum finanziert sich ausschliesslich über Werbung.
Diese Werbeeinblendung verschwindet wenn Sie sich im Forum angemeldet und eingeloggt haben.

nagerforum.com / Hamster / Hamster - Gesundheit / Campbell-Hamster immer durstig! - Gestartet von Pinky89nagerforum.com - Campbell-Hamster immer durstig!
In diesem Thread befinden sich 11 Posts.
AntwortenDruckansicht
Offline
Pinky89
Campbell-Hamster immer durstig! - 24.10.2011, 17:18:58 nach oben
Profil von Pinky89 Usergalerie anzeigen
83 Posts - Streichler


Auszeichnungen:
1.Platz BdM 02/12
2.Platz BdM 04/11
Hallo zusammen!

Die Kinder meiner Chefin haben zwei Campbell-Zwerghamster. Die trinken jeden Tag ein ganzes Nippelfläschchen (50 ml) leer und pinkeln auch entsprechend viel. Die Pipi-Ecke mit Sand muss zweimal am Tag frischgemacht werden. Ist das denn normal? Oder ist Diabetes zu befürchten und was machen wir dann? Kann man sowas bei den kleinen Tierchen überhaupt behandeln?
Wenn das Problem schonmal jemand gehabt hat, dann wäre ich für einen Ratschlag echt dankbar.
Bis denn...

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüsse von Uschi ... Im Gedenken an Pia, Bella und Melly - macht´s gut im Regenbogenland!
Für diesen Post bedanken!
Offline
Coco & Hailie
Campbell-Hamster immer durstig! - 24.10.2011, 18:44:55 nach oben
Profil von Coco & Hailie Usergalerie anzeigen
1404 Posts - Nagerspezi


Auszeichnungen:
3. Platz BdM August 2013
Ich habe mal jemanden mit Diabeteshamstern kennen gelernt. Die haben dann nur bestimmtes Frischfutter bekommen. Ich habe aber leider nicht mehr in Erinnerung was das war. Diabetes lässt sich aber wohl mit dem richtigen Futter in Griff bekommen.
Ich würde aber erst mal den TA fragen, viel trinken kann ja auch auf Nierenprobleme etc hinweisen oder die Hamsterchen bekommen einfach das falsche Futter...

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüße von Isa und ihren Quiekern: Rob, Phoebe, Müsli, Dara und Hajfa
und meine Zaubermaus Hailie, Karsten, Coco, Lady, Rocky und Quietschie hinterm Regenbogen
Für diesen Post bedanken!
Offline
Pinky89
Campbell-Hamster immer durstig! - 25.10.2011, 20:29:19 nach oben
Profil von Pinky89 Usergalerie anzeigen
83 Posts - Streichler


Auszeichnungen:
1.Platz BdM 02/12
2.Platz BdM 04/11
Naja, die handelsübliche Fertigmischung für Zwerghamster halt. Die Familie hat die beiden auch noch gar nicht so lange - bei Dehner-Zoohandel gekauft - die müssten da ja schon Diabetes gehabt haben. Auf mein Anraten hin bekommen sie jetzt auch mehr Frischfutter. Mal ein Stückchen Karotte, Gurke, Salat oder Apfel. Gibt´s sonst noch was, das helfen könnte?

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüsse von Uschi ... Im Gedenken an Pia, Bella und Melly - macht´s gut im Regenbogenland!
Für diesen Post bedanken!
Offline
forsthofmeeris
Campbell-Hamster immer durstig! - 26.10.2011, 08:55:53 nach oben
Profil von forsthofmeeris
1247 Posts - Supernager

Hm, ich würde da auch mal nen TA drüber schauen lassen. Die Nippelflaschen tropfen aber auch ganz gerne mal und manche Tiere trinken das Wasser nicht, sondern nuckeln die Flasche einfach aus Spaß und Langeweile leer und lassen das Wasser einfach an sich runter ins Streu laufen.
Soweit ich weiß, sind alle Hamster Einzelgänger und es klingt ein wenig so als wenn die beiden zusammen in einem Käfig leben. Das könnte Ärger geben wenn sie erwachsen werden. Als ich jung war wuste ich das nicht und dachte ich tu ihnen was gutes mit nem Partner. Bei mir hat dann der eine dem anderen ein Auge ausgebissen. Also bitte trennen.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Für diesen Post bedanken!
Offline
angelssend
Campbell-Hamster immer durstig! - 26.10.2011, 13:58:06 nach oben
Profil von angelssend Usergalerie anzeigen
1810 Posts - Kleintierflüsterer

Abwesenheitsmitteilung
Mein Süßer Max
Es gibt ein paar Rassen die man durchaus zusammen halten kann, weiß nur nicht ob das auf diese zutrifft

Wegen dem trinken würde ich mal probieren ob sie immer noch so viel trinken wenn sie mehr frischen Futter bekommen...

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
LG Caro
und die Fellpopos Nero, Paul, Ava, Lisel, Maya , Pünktchen, Lisa, Curly Sue, Della, Mika und Arizona

Lily,Peach, Dany, Finchen, Shadow und Perkins für immer im Herzen <3

Pflegestelle der Notfellchen von
Homepage-Link Du musst angemeldet sein um Homepage-Links, Emailadressen oder Telefonnummern sehen und nutzen zu können.
Anmelden zur Anzeige von Links
nagerforum.com - Team-Mitglied

Für diesen Post bedanken!

Abwesenheitsnotiz von angelssend: Wegen Trennung grade nur sporadisch da, wenns dringend ist einfach PN
Offline
Pinky89
Campbell-Hamster immer durstig! - 27.10.2011, 20:16:06 nach oben
Profil von Pinky89 Usergalerie anzeigen
83 Posts - Streichler


Auszeichnungen:
1.Platz BdM 02/12
2.Platz BdM 04/11
Danke erstmal für die Anregungen.

Das Tropfen der Nippelflaschen haben wir schon ausgeschlossen. Die Einstreu darunter ist trocken.

Ich war auch immer der Meinung, dass man Hamster alleine halten soll. Ich habe mich deshalb auch gewundert, als meine Chefin mit zweien ankam (ich arbeite als Haushaltshilfe und bekomme deswegen alles mit, was in der Familie so läuft). Die werden wohl erst mal zusammenbleiben, bis es zum ersten Mal kracht. Dann wird man weitersehen. Dass sie mit den Hamsterchen zum TA gehen wird, glaube ich nicht. Ich werde es aber trotzdem mal ansprechen. Wie könnte denn der TA feststellen, ob Diabetes vorliegt? Kann man solchen Winzligen denn überhaupt problemlos Blut nehmen?
Wir beobachten mal weiter, ob bei mehr Frischfutter immer noch soviel getrunken wird.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüsse von Uschi ... Im Gedenken an Pia, Bella und Melly - macht´s gut im Regenbogenland!
Für diesen Post bedanken!
Offline
Coco & Hailie
Campbell-Hamster immer durstig! - 28.10.2011, 08:51:01 nach oben
Profil von Coco & Hailie Usergalerie anzeigen
1404 Posts - Nagerspezi


Auszeichnungen:
3. Platz BdM August 2013
Um Diabetes feststellen zu können, wird einfach nur ein Indikatorstreifen in den Urin gehalten. Daran kann man den Zuckergehalt im Urin feststellen.

Ich habe übrigens gegoogelt und gelesen, dass vor allem Campbell-Hamster häufig Diabetes haben. Man kann dem gut gegensteuern, wenn man zuckerarm, fettarm und ballaststoffreich füttert. Zuckerarm = nur wenig Obst und wenig rotes Gemüse, zudem zuckerfreies Trockenfutter.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüße von Isa und ihren Quiekern: Rob, Phoebe, Müsli, Dara und Hajfa
und meine Zaubermaus Hailie, Karsten, Coco, Lady, Rocky und Quietschie hinterm Regenbogen
Für diesen Post bedanken!
Offline
Pinky89
Campbell-Hamster immer durstig! - 31.10.2011, 19:50:02 nach oben
Profil von Pinky89 Usergalerie anzeigen
83 Posts - Streichler


Auszeichnungen:
1.Platz BdM 02/12
2.Platz BdM 04/11
Es ist so furchtbar schade... aber eines der beiden Hamsterchen ist am Freitag morgen gestorben . Es war wohl dasjenige, das diesen enormen Durst gehabt hat, denn seitdem hat sich der Wasserverbrauch wieder normalisiert. Ich danke euch allen für euere Unterstützung, aber es hat wohl nicht sollen sein!

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüsse von Uschi ... Im Gedenken an Pia, Bella und Melly - macht´s gut im Regenbogenland!
Für diesen Post bedanken!
Offline
SusiundPaula
Campbell-Hamster immer durstig! - 01.11.2011, 21:08:46 nach oben

Gast
Das tut mir sehr leid. Warst du derjenige mit der FAQ zu Diabetes? Warst du noch deswegen zum TA?

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Für diesen Post bedanken!
Offline
forsthofmeeris
Campbell-Hamster immer durstig! - 02.11.2011, 07:51:42 nach oben
Profil von forsthofmeeris
1247 Posts - Supernager

och, wie schade! Ich hoffe der andere bekommt nicht das gleiche.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Für diesen Post bedanken!
Offline
Pinky89
Campbell-Hamster immer durstig! - 02.11.2011, 18:00:37 nach oben
Profil von Pinky89 Usergalerie anzeigen
83 Posts - Streichler


Auszeichnungen:
1.Platz BdM 02/12
2.Platz BdM 04/11
Nein, wir waren nicht mehr beim TA, dafür blieb keine Zeit mehr. Ausserdem war es ja leider nicht mein Hamster sondern der meiner Chefin bzw. deren Kinder. Und die machen noch lange nicht das, was ich sage oder empfehle. Ich kann immer nur raten - entscheiden kann ich nicht! Ich bin schon froh, dass sie sich jetzt ein Aquarium / Terrarium bestellt haben, als neue Unterkunft für den übriggebliebenen Hamster. Bis dato saßen beide in einem winzigen Mäusekafig von 30 mal 40 cm!!!

Das der andere gesund bleibt, hoffe ich auch! Die waren ja beide noch nicht alt.

WARNUNG: Alle in diesem Board gegebenen Ratschläge - mögen sie noch so ausführlich, fachmännisch oder wissenschaftlich erscheinen - ersetzen niemals den sofortigen Gang zum Tierarzt, da es sich hier nur um Laienwissen handelt. Die Ratschläge können lediglich zur Unterstützung einer Behandlung durch den Tierarzt oder zur Vorsorge dienen.
Liebe Grüsse von Uschi ... Im Gedenken an Pia, Bella und Melly - macht´s gut im Regenbogenland!
Für diesen Post bedanken!

Achtung! Der letzte Beitrag in diesem Thread liegt mehr als einen Monat zurück! Bitte hier nur noch bei wichtigen Ergänzungen schreiben.

Forum wechseln
Forum wechseln zu:

-- Nagerforum 5.00.180907 (c) Jens Weber 2017 / basierend auf Powie's PSCRIPT Forum 1.24p / © Thomas Ehrhardt, 2000-2004 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens