Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
nagerforum.com - User - Index
nagerforum.com - User
Kategorie:
Suchbegriff:

Übersicht : Meerschweinchen : Gesundheitsfragen
Frage: Mein Meerschweinchen war ziemlich aufgeblät und ist nach c.a. 2 Wochen gestorben woran denn nur ?
Antwort: Bei dieser Frage eine Ferndiagnose zu stellen, ist mit so wenig Hintergrundinformationen sehr schwierig, es hört sich allerdings so an, als wäre es an Blähungen gestorben.

Blähungen entstehen, wenn der Darm durch z. B. ungewohntes Frisch- oder Trockenfutter in großen Mengen überfordert ist. Es kommt zu sogenannten Fehlgärungen. Bei gespritzem oder unzureichend gewaschenem Frischfutter kann es zu Vergiftungen kommen, die ebenfalls Blähungen auslösen. Weniger häufig als Ursache können Zahnfehlstellungen oder Bakterien sein.

Bei Meerschweinchen sind Blähungen sehr gut erkennbar, auch durch Laien. Vermutet man eine solche Erkrankung ist unverzüglich ein Tierarzt aufzusuchen, sonst kann es unter Umständen schon nach wenigen Stunden zum Tod des Tieres führen. Der TA verabreicht in der Regel ein entkrampfendes und entblähendes Medikament. Antibiotika dürfen nicht angewendet werden.

Außerdem sollte sofort Grün- und Saftfutter abgesetzt werden, die sogenannte Heu und Wasser-Diät. Fencheltee, Kümmeltee, Pfefferminztee, Pfefferminze (frisch oder getrocknet) oder noch besser Sab Simplex, Lefax oder ein anderes Medikament mit dem Wirkstoff Simeticon ist als Ersthilfe-Maßnahme überlebenswichtig.
Autor: - Letzte Änderung: 27.09.2005, 11:39 - Edit
Letzte Änderungen / Frage stellen / Admin

FAQ Info's
FAQ's in der Datenbank: 1009 - FAQ's warten auf Bearbeitung: 4 -
-- Powie's PSCRIPT FAQ 1.04 © Thomas Ehrhardt, 2003 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens