Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
nagerforum.com - User - Index
nagerforum.com - User
Kategorie:
Suchbegriff:

Übersicht : Chinchillas
Frage: Welche Laute geben Chinchillas von sich und was bedeuten sie?
Antwort: Die Lautsprache der Chinchillas ist sehr vielfältig und umfangreich.

feines, ganz leises Fiepen = Kontaktlaut neugeborener Chinchillas

lautes Quietschen = Reaktion Neugeborener auf den Nackenbiss ("Belebungsbiss") der Mutter. An dem Laut erkennt eine Mutter ob das Baby lebensfähig ist oder nicht (wenn nicht, tötet sie es in dem Moment auch).

Protest-"Quäken" = Jungtiere protestieren bei Bedrängung oder Einengung. "Tu-mir-nichts"-Laut als Zeichen an ältere Tiere, dass es sich nur um ein harmloses Jungtier handelt.

leises Fiepen (ähnlich von Meerschweinchen) in verschiedenen Tonlagen = "Unterhaltung" erwachsener Chinchillas als Bestätingung der Zusammengehörigkeit. Auch beim Putzen und Kuscheln untereinander kann man diese Laute hören, genauso, wenn sich die Tiere wohlfühlen und zufrieden sind.

kurzer, grunzender Laut (manchmal auch fast Schrei) = Hört man diesen auch hustenartigen Laut, zeigt das Tier seinen Unmut, z. B.: als Reaktion auf Störungen im Schlaf. Hört man anschließend ein Grummeln, beruhigt sich die Stimmung bald wieder.

sehr lauter und hoher, schriller Schrei = "Achtung, Gefahr!"
Autor: - Letzte Änderung: 18.08.2005, 12:59 - Edit
Letzte Änderungen / Frage stellen / Admin

FAQ Info's
FAQ's in der Datenbank: 1009 - FAQ's warten auf Bearbeitung: 4 -
-- Powie's PSCRIPT FAQ 1.04 © Thomas Ehrhardt, 2003 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens