Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
nagerforum.com - User - Index
nagerforum.com - User
Kategorie:
Suchbegriff:

Übersicht : Chinchillas
Frage: Welche Körpersprache haben Chinchillas?
Antwort: Sitzt ein Chinchilla zusammengekauert in einer Ecke, hat es Angst. Ruhig ansprechen, keine hektischen Bewegungen machen und nicht in's Gehege greifen!

Steht ein Chinchilla fauchend auf den Hinterbeinen, bedroht es seinen Gegner. Erst werden die Zähne gezeigt, dann wird in hohem Bogen Richtung Angreifer gepinkelt.

Ein Chinchilla, das freudig durch Käfig und Auslauf hüpft, fühlt sich wohl und freut sich über jede Abwechslung.

Macht ein Chinchilla Männchen, konzentriert es sich gerade aufmerksam, z. B. beim Entdecken von neuen unbekannten Sachen (dabei wird noch kräftig geschnuppert), oder es wittert Gefahr.

Bei der Nahrungsaufnahme werden Pellets und Heu mit den Zähnen aufgenommen und in die Vorderpfote genommen. Größere Leckerbissen, z. B. ein Stück Apfel, werden in beiden Händen gehalten und manierlich gefressen. Beim Fressen sitzen die Chinchillas auf den Hinterbeinen mit geradem Rücken und beißen Stück für Stück ab.

Chinchillas prüfen erstmal alles was ihnen vor die Nase kommt (wirklich alles!) auf Fressbarkeit. Danach entscheidet das Tier, ob man (Chinchilla) 'das' fressen kann oder lieber nicht. Hält man einen Finger in den Käfig, ist es der Probebiß und keine Bissigkeit, wenn das Chinchilla reinbeißt.

Quelle: www.diebrain.de
Autor: - Letzte Änderung: 03.08.2005, 10:06 - Edit
Letzte Änderungen / Frage stellen / Admin

FAQ Info's
FAQ's in der Datenbank: 1009 - FAQ's warten auf Bearbeitung: 4 -
-- Powie's PSCRIPT FAQ 1.04 © Thomas Ehrhardt, 2003 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens