Offizieller Partner des Forums
User Online (1): Gabi2009
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Neue Berichte und Änderungen für die Nagerinfos schicke bitte per Email an moderator@nagerforum.com.
Veröffentlichte Berichte werden mit 5 Gurken belohnt. Die Berichte können als Text, HTML oder Word-Datei eingesendet werden. Gerne auch mit Bildern.
nagerforum.com - User - Haltung - Das Zusammenleben von Kaninchen und Meerschweinchen - Seite 1 -
Artikel > Meerschweinchen
Haltung - Das Zusammenleben von Kaninchen und Meerschweinchen - Seite 1

Das Zusammenleben von Meerschweinchen und Kaninchen

Das Zusammenleben von Meerschweinchen und Kaninchen.

 

Meerschweinchen und Kaninchen kommen aus verschiedenen Regionen:
Kaninchen stammen von der Iberischen Halbinsel (Spanien und Portugal) und aus Teilen Nordafrikas.

Meerschweinchen stammen aus Südamerika und bewohnten dort die Gebirgsketten der Anden.

Das bedeutet, sie haben schon mal unterschiedliche Anforderungen an ihren Lebensraum.

 

Kaninchen kommunizieren über ausschließlich die Körpersprache und über Gerüche, während Meerschweinchen hauptsächlich über Laute kommunizieren.

 

Das Zusammenleben der beiden Arten kann friedlich verlaufen, jedoch darf man nicht vergessen, dass Meerschweinchen körperlich den Kaninchen unterlegen sind.

 

Da aber beide Tierarten sehr gesellig sind (sie leben beide in der Wildnis in Familiengruppen), darf man kein Kaninchen mit einem Meerschweinchen halten, wenn nicht jeder mindestens einen Partner hat.

 

Die Fütterung gestaltet sich jedoch auch unterschiedlich und das darf man nicht unterschätzen:

Meerschweinchen brauchen Vitamin-C-haltiges Futter, weil sie es nicht selbst produzieren können.

Die Darm-Bakterien des Kaninchens hingegen produziert die Vitamine selbst und der Darmkot, der diese Vitamine enthält, wird von den Tieren gefressen.

Zu viel Vitamin C ist schädlich für das Kaninchen und zu wenig ist schädlich für das Meerschweinchen.

 

Auch die Gestaltung des Geheges mit beiden Tierarten ist nicht zu unterschätzen.

Kaninchen benötigen Aussichtspunkte und Stellen zum Buddeln – dieses brauchen Meerschweinchen nicht, da sie nicht buddeln.

 

Auch muss es einen Bereich geben, in den sich die körperlich unterlegenen Meerschweinchen zurückziehen können. Zu diesem bereich dürfen Kaninchen keinen Zutritt haben, da die Meerschweinchen sich dahin zurückziehen werden, wenn sie Ruhe vor den Kaninchen wollen.

 

Kaninchen sind temperamentvoll und immer „auf Achse“, während Meerschweinchen oftmals gesetzter und gelassener sind.

 

Gerade Kaninchendamen haben of ein ausgeprägtes Revierverhalten. Ein körperlich unterlegenes Meerschweinchen kann wenn es als Eindringling identifiziert wird bei der Revierverteidigung auch leicht verletzt oder gar getötet werden.

Autor: MonaKS 0 Kommentare Druckansicht
Letzte Änderung: 15.03.2005, 09:04 Angesehen: 115793 -
-- PSCRIPT Artikel 0.98 beta © Thomas Ehrhardt, 2002-2003 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens