Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Neue Berichte und Änderungen für die Nagerinfos schicke bitte per Email an moderator@nagerforum.com.
Veröffentlichte Berichte werden mit 5 Gurken belohnt. Die Berichte können als Text, HTML oder Word-Datei eingesendet werden. Gerne auch mit Bildern.
nagerforum.com - User - Gesundheit - Lippengrind - Seite 1 -
Artikel > Meerschweinchen
Gesundheit - Lippengrind - Seite 1

 

Lippengrind

Lippengrind
Eine Sache, die auch wir Menschen aus den Wintermonaten kennen. Aufgerissene und trockene Mundwinkel, an denen sich Krusten bilden. Dieser "Krankheitsverlauf" ist ein deutliches Anzeichen für Vitamin- und Mineralstoffmangel.

Ursache: Schlichtweg Vitaminmangel. Meerschweinchen sind nicht in der Lage, Vitamin C zu bilden. Auch die anderen Vitamine werden hauptsächlich über die Nahrung aufgenommen. In dem handelsüblichen Meerschweinchenfutter (trocken) sind zwar Vitamine enthalten, allerdings zerfallen sie auch innerhalb von ein paar Wochen. So kann es schnell vorkommen, dass dem Tier etwas fehlt. Durch die Zufütterung von genügend Frischfutter lässt sich dieser Mangel meist wieder beheben.  Doch sind die Mundwinkel (manchmal sogar größere Partien die auch das Stück zwischen Mund und Nase betreffen können) erst einmal "eingerissen" muß der
Mensch schon etwas nachhelfen.

Abhilfe: Die Krusten mit etwas Bephanten langsam aufweichen und probieren, sie zu entfernen. Nicht gewaltsam an den Krusten ziehen, da sie ansonsten auch einen gesunden Teil der Haut bzw. einen gerade verheilenden mit losreißen können. Auch Kamillelösung aus der Apotheke (nicht Tee) wirkt entzündungshemmend und beschleunigt die Heilung.
Vitamintropfen sollten eine Zeitlang unbedingt täglich mit ins Wasser gegeben werden. Viel Grünfutter verfüttern, das möglichst kurz zwischengelagert wurde. Frißt das Meerschweinchen wegen sehr ausgeprägtem Lippengrind nicht mehr richtig, dann suchen Sie bitte Ihren Tierarzt auf!

Quelle (u.a.): Nagetiere-Online
Autor: Jens@nfc 0 Kommentare Druckansicht
Letzte Änderung: 23.01.2004, 15:14 Angesehen: 7104 -

-- PSCRIPT Artikel 0.98 beta © Thomas Ehrhardt, 2002-2003 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens