Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Neue Berichte und Änderungen für die Nagerinfos schicke bitte per Email an moderator@nagerforum.com.
Veröffentlichte Berichte werden mit 5 Gurken belohnt. Die Berichte können als Text, HTML oder Word-Datei eingesendet werden. Gerne auch mit Bildern.
nagerforum.com - User - Gesundheit - Ohrenentzündung - Seite 1 -
Artikel > Meerschweinchen
Gesundheit - Ohrenentzündung - Seite 1

 

Ohrenentzündung

Eine besonders empfindliche Stelle für Parasiten, Pilze und Bakterien bilden die Ohren.
Kratzt Ihr Meerschwein sich häufig an den selben, schüttelt es den Kopf sehr viel hin und her und verhält es sich nervös, als würde es ihm jucken, dann sehen Sie sich die Ohren etwas genauer an.
Leuchten Sie mit einer Taschenlampe in das Ohrinnere. Ist es sehr rötlich, geschwollen oder verkrustet, dann besorgen Sie sich beim Tierarzt am besten eine antibiotische Tropflösung. Lassen Sie ihn gleichzeitig einen Blick auf eventuell vorhandene Untermieter ihres Meerschweinchens werfen. Die Ohren sollten nicht von Ihnen selbst behandelt werden. Das Ohrinnere ist sehr empfindlich. Und sobald es tiefer in die Gehörgänge geht, steigt bei einem menschlichen Eingriff auch das Verletzungsrisiko. Probieren Sie niemals das Ohr selber mit einem Wattestäbchen zu reinigen! Das menschliche Ohr ist anders aufgebaut als das eines Tieres.

Quelle (u.a.): Nagetiere-Online

Autor: Jens@nfc 0 Kommentare Druckansicht
Letzte Änderung: 23.01.2004, 15:14 Angesehen: 6808 -

-- PSCRIPT Artikel 0.98 beta © Thomas Ehrhardt, 2002-2003 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens