Offizieller Partner des Forums
User Online (0):
Als registrierter Benutzer darfst Du im Forum auch schreiben (Fragen stellen und an Diskussionen teilnehmen). Auch stehen Dir als registrierter Benutzer etliche Möglichkeiten zur Verfügung, die Du sonst nicht sehen kannst. Eine Registrierung ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit auch wieder beendet werden.
Neue Berichte und Änderungen für die Nagerinfos schicke bitte per Email an moderator@nagerforum.com.
Veröffentlichte Berichte werden mit 5 Gurken belohnt. Die Berichte können als Text, HTML oder Word-Datei eingesendet werden. Gerne auch mit Bildern.
nagerforum.com - User - Allgemein - Lebensweise von Meerschweinchen - Seite 1 -
Artikel > Meerschweinchen
Allgemein - Lebensweise von Meerschweinchen - Seite 1

Lebensweise

Die Heimat unserer häuslichen Meerschweinchen liegt in Südamerika. Dort wurden die Wildmeerschweinchen als Fleischlieferanten domestiziert - und mit der Kolonisation gelangten einige Tiere nach Europa, woraus sich in den letzten Jahrhunderten unsere heutigen Hausmeerschweinchen entwickelt haben.

Unsere lieben Haustiere haben nie die dünne, sterile Luft in 4.000 Meter Höhe erlebt, in denen ihre Vorfahren zu Hause waren, und weil sie früher kaum Infektionskrankheiten ausgesetzt waren, haben sie nicht viele Abwehrkräfte entwickelt. Daran sollten wir denken, wenn wir unsere Wohnungen mit ihnen teilen und aufmerksam auf ihre Gesundheit und mögliche Erkrankungen achten.

Zwar gelten Meerschweinchen als sanfte, friedliebende Tiere, die sich auch gut mit Kindern vertragen. Untereinander ist das Leben jedoch nach einer strengen Rangordnung geregelt: Ein Männchen lebt meist mit mehreren Weibchen zusammen; ein weiteres Männchen wird meist aus der Gruppe vertrieben. Fehlt in einer Meerschweinchen-Gruppe das Männchen, übernimmt das älteste (oder dominierende) Weibchen diese Rolle.

Bei Gefahr bringen sich die Meerschweinchen in einer Höhle in Sicherheit. Dorthin ziehen sie sich auch zurück, wenn sie ihre Ruhe haben wollen. Daher ist es wichtig, daß wir ihnen im Käfig ausreichend Rückzugsmöglichkeiten, also am besten für jedes Meerschweinchen ein eigenes Häuschen, zur Verfügung stellen.

Die Meerschweinchen können recht gut sehen und sogar Farben unterscheiden. Ihre Nasen funktionieren besser als Menschennasen. Für die Kommunikation untereinander und mit Menschen, die sie verstehen, verwenden diese lieben Hausgenossen nicht nur ihre vielfältige Körpersprache, sondern auch eine Fülle von Lauten, aus denen wir ihre Stimmung, ihre Wünsche und Ängste entnehmen können.

Meerschweinchen sind sanftmütig. Sie lassen sich von Kindern viel gefallen, bevor sie vielleicht einmal beißen (das kann aber dann durchaus schmerzhaft sein und deutliche Spuren hinterlassen). Kinder können im Zusammenleben mit Meerschweinchen das Übernehmen von Verantwortung lernen. Erwachsene sollten aber unbedingt im Auge behalten, ob sie dazu in der Lage sind - Meerschweinchen sind Lebewesen, die sorgsam und schonend behandelt werden müssen: Unbedingt notwendig ist es daher, sich vorher zu überlegen, ob man dazu in der Lage und bereit ist, für mindestens 2 Meerschweinchen jahrelang zu sorgen (Meerschweinchen werden 5 bis 8 Jahre, in seltenen Fällen bis zu 10 Jahren, alt).

Quelle: Meerschweinchen.at

Autor: Jens@nfc 0 Kommentare Druckansicht
Letzte Änderung: 22.01.2004, 11:19 Angesehen: 124326 -

-- PSCRIPT Artikel 0.98 beta © Thomas Ehrhardt, 2002-2003 --

(c) 2000-2018 by nagerforum.com, Redaktion: Jens